Das Große Gartendekobuch – Shabby Chic selber machen

Möbel, Deko und Accessoires vom Dachboden, aus dem Haushalt oder vom Flohmarkt dekorativ und mit einfachen Techniken zu Shabby Chic Gartenmöbel umarbeiten.

 

Der Frühling ist nun wirklich da!!! Juhuuu!!

Im Frühlings-Gewinnspiel verlose ich 3 meiner Bücher “DAS GROßE GARTENDEKOBUCH”

Wie Du teilnimmst?*

Verrate mir einfach in einem Kommentar HIER auf dem Blog, was Dein nächstes Balkon- oder Gartenprojekt ist. Vielleicht möchtest Du endlich mal Deine Töpfe streichen, oder Du pflanzt Kräuter, oder Du gestaltest einen Gartentisch, oder nähst neue Kissen oder, oder, oder….. 🙂

Mitmachen kannst Du bis zum 1.Mai 2016

*Du bist 18 Jahre alt und Deine Lieferadresse ist in Deutschland 😉

Wie erfährst Du von Deinem Gewinn? Am 2. Mai werde ich alle Namen in einen Lostopf werfen und drei Namen ziehen. Die Gewinner gebe ich hier auf dem Blog bekannt und schreibe sie via E-Mail an!

Das Video vom Frühlings-Gewinnspiel gibt es dann ab dem 3.Mai Live auf meiner Facebook-Seite

bunte Grüße

Tanja 🙂

gewinnspiel buch

 

Gartenbuch

 

2017-06-14T10:45:40+00:00

About the Author:

26 Kommentare

  1. Birgit Ulmer 1. April 2016 um 17:54 Uhr - Antworten

    Ich habe einen großen Garten mit Gartenhaus. Das Gartenhaus muss innen etwas restauriert werde. Wände streichen, Boden neu verlegen, neu einrichten…. Ebenso soll unterm Apfelbaum eine schnuckelige Sitzecke entstehen… Die Projekte und Ideen gehen hier nie aus und ich freue mich auf das tolle Buch ?

    • Tanja Kosub 2. April 2016 um 13:09 Uhr - Antworten

      Huhu Birgit, wie romanisch ist das denn! Unterm Apfelbaum sitzen und die Seele baumeln lassen!! herrlich 🙂

  2. Simone Rudnik 2. April 2016 um 0:46 Uhr - Antworten

    Ich möchte meine Gartenhütte von innen bewohnbar machen also streichen, Strom rein für Licht und Kühlschrank und ein Eisen Daybed.
    Von außen habe ich die Hütte schön grau und weiß gestrichen.
    Außerdem möchte ich einen Holzzaun selbst entwerfen und bauen.

    • Tanja Kosub 2. April 2016 um 13:07 Uhr - Antworten

      Hallöchen Simone, oh wie cool! Gartenhütten sind so toll, ein super Rückzugsort und man kann sich das so richtig schnuckelig gestalten!

  3. Michaela Genz 2. April 2016 um 12:57 Uhr - Antworten

    Ich habe keinen grünen Daumen und benötige Inspiration. Für was ? ? pflanzen und natürlich ne Sitzecke ?.

    • Tanja Kosub 2. April 2016 um 13:05 Uhr - Antworten

      Hallo Michaela 🙂 ich habe auch keinen wirklich grünen Daumen, deswegen bepflanze ich fast alles mit Sukkulenten oder Buchsbaum :)))

  4. Heike Schneider 2. April 2016 um 14:14 Uhr - Antworten

    Wir erneuern gerade den Rasen und anschließend wird eine kleine Pflanzecke für meine kleine Tochter angelegt, damit sie was zum Gärtnern und Staunen hat.
    Schönes Wochenende
    Heike

    • Tanja Kosub 2. April 2016 um 14:45 Uhr - Antworten

      Huhu Heike, hui 🙂 früh übt sich! früher als Kind hatte ich auch so eine Ecke! Aber dann ist mir einmal das Tütchen mit den Kressesamen aus der Hand gefallen und schwups war es nur noch eine Kresse-Ecke. 😀 Habt auch ein tolles Wochenende!

  5. Britta Kröger 2. April 2016 um 17:02 Uhr - Antworten

    Hallöchen,
    Ich habe einen Winz-Garten und diesen im Eifer des Gefechtes komplett wild und voll zugepflanzt. Es dschungelt nun seit 5 Jahren vor sich hin. Dieses Jahr will ich aufräumen! ein ehemals weisslackierter, nun eher rostfarbener Rosenpavillon, von Clematis zugewuchert, muss abgebaut werden, die Kletterpflanzen dazu entfernt(geht leider nicht anders) und das Gärtchen braucht eine neue Struktur. Ich sehe ein, wild ist gut, aber für sooo kleine Flächen gilt wirklich: weniger ist mehr.
    Ein paar tolle Ideen wären bestimmt hilfreich:)
    Lieben Gruß, die Britta

    • Tanja Kosub 2. April 2016 um 20:04 Uhr - Antworten

      Hallo liebe Britta, Winz-Gärtchen ist doch super! Wenn Du den Rosenpavillon von Rost befreist und klar lackierst ist das doch wunderschön. Oder weiß lackiert…. hach ich hätte auch gerne einen Garten mit Pavillon, meinetwegen auch sehr klein!:)

  6. Corinna 3. April 2016 um 0:13 Uhr - Antworten

    Ich möchte mich an eine Sitzecke ranwagen, wahrscheinlich aus Europaletten. Nicht wirklich neu, aber für mich eine Herausforderung, insbesondere die Bepolsterung. Hierzu möchte ich eine schaumstoffmatratze zurechtschneiden und wettertauglich beziehen. Vielleicht fange ich aber mit der Verschönerung eines Sichtschutzes an. Oder bepflanze endlich meinen ausrangierten Frankfurter Stuhl. .. es gibt so vieles, wenn ich mich nur endlich mal ranwagen würde!

    • Tanja Kosub 3. April 2016 um 11:14 Uhr - Antworten

      Hallo Corinna, :))) ja…Projekte über Projekte! Kenn ich 😉 Schau mal auf meinem Blogartikel http://www.tanjakosub.de/creativa-2016/
      da habe ich die Firma Bergs-Stoffe vorgestellt! Die haben supertolle beschichtete Baumwolle in ganz tollen Mustern und Farben. Das ist im Moment mein Favorit für wetterbeständige Bezugsstoffe. lg

  7. Birgit Maurhoff 3. April 2016 um 10:43 Uhr - Antworten

    Also dieses Schaukelkistchen hat mich gleich sehr zum Werkeln animiert. Ich mag Vintage-Basteleien. Demnächst möchte ich aber erste Erfahrungen mit Deko aus Beton machen.

    • Tanja Kosub 3. April 2016 um 11:08 Uhr - Antworten

      Guten morgen Birgit,
      Deko aus Beton find ich ja auch sehr reizvoll. Meine Freundin hatte sich letzthin daran gewagt und es ist tiptop geworden 🙂

  8. Ute 3. April 2016 um 11:10 Uhr - Antworten

    Guten Morgen liebe Tanja,
    Ich habe nur einen Balkon und der liegt auch noch nach Norden. Aber erstaunlicherweise gedeiht dort unerwartetes. Was ich bräuchte, wäre ein klares Konzet, wir ich Pflanzen, Sitzmöglichkeiten und Zubehör ( Erde, Blumentöpfe, Putzeimer, etc) pfiffig und schön unterbringen kann. Da habe ich einfach nich keine Idee.
    Sonnigen Sonntag Ute

    • Tanja Kosub 3. April 2016 um 11:21 Uhr - Antworten

      Guten morgen liebe Ute 🙂 Klein aber sehr fein!!! sonnige Grüße zurück und ich glaube in der Tat, dass ein Balkon nach Norden sehr viel “cooler” ist und für Kräuter der Hammer. Ich hab ja den Südbalkon und Kräutertechnisch geht da gar nix 🙁 und ich hätte so so gerne meine eigene kleine Kräuterzucht… wenn jemand von den Gartenfeen einen Tip hat 🙂

  9. Sabine Windisch 3. April 2016 um 12:39 Uhr - Antworten

    Ich freu mich schon, wenn es jetzt wieder warm wird und es ab in den Garten geht. Unsere Gartenhütte wird von innen und außen neu gestaltet. Die Beete neu bepflanzt und am meisten freu ich mich, mit meiner Freundin neue Deko Sachen für den Garten zu basteln. Das macht soviel Spaß und man kann richtig gut, dabei abschalten. Glg und allen viel Spaß bei ihren Projekten ??

    • Tanja Kosub 5. April 2016 um 10:39 Uhr - Antworten

      Hallo Sabine, ja das stimmt, beim Basteln und Gestalten kann man wirklich richtig gut abschalten, das ist wie Meditation! Aber das ist ja Gartenarbeit auch 🙂 Ich wünsche Euch ganz viel Spaß! Lg Tanja

  10. Carmen kernl 3. April 2016 um 17:36 Uhr - Antworten

    Ich finde Deko im Garten super und habe dieses Jahr vor einen Teil meiner alten Sträucherhecke zu verjüngen und teilweise durch neue zu ersetzen. Dann muss auch neue Deko integriert werden aus natürlichen Materialien wie Wurzeln oder rostige Sachen, wie z.B. eine bepflanzte alte rostige Bremsscheibe

    • Tanja Kosub 5. April 2016 um 10:37 Uhr - Antworten

      Guten morgen Carmen, das finde ich auch immer richtig toll! Ich bepflanze ja alles was nicht bei drei auf dem Baum ist!Aber meistens mit Sukkulenten, die sind so schön beständig und anspruchslos 🙂 Aber im Buch hab ich auch “Blühendes” in alte Kommoden und Stühle bepflanzt… da brauch man halt gute Drainagen.

  11. Doris 3. April 2016 um 21:06 Uhr - Antworten

    Wir sind am Beete neugestalten und dafür suche ich noch schöne neue Deko Ideen. ..bin immer auf der suche nach was ausgefallenem und schönem für den Hof und Garten. Würde mich sehr über ein Buch freuen, um wieder neue Deko Ideen zu kennen

    • Tanja Kosub 5. April 2016 um 10:33 Uhr - Antworten

      Hallo Doris, da wirst Du bestimmt die eine oder andere Inspiration finden! Viel Spaß bei der Gestaltung 🙂

  12. Nina 3. April 2016 um 22:24 Uhr - Antworten

    Toller Blog!
    Das nächste Projekt ist (abgesehen von den Kleinigkeiten wie Tomaten und Co Pflanzen) die innengestaltung des baumhauses meiner Kinder, bin aber noch etwas ideenlos.

    • Tanja Kosub 5. April 2016 um 10:31 Uhr - Antworten

      Huhu Nina, oh wie schön, ein Baumhaus! Das ist doch echt ein absoluter Kindertraum (wobei ich das ja auch noch sehr großartig finde!) Das kannst Du ja richtig niedlich dekorieren und ausstatten!!! Da hätte ich ja richtig großen Spaß dran 🙂

  13. Svenja 5. April 2016 um 6:49 Uhr - Antworten

    Guten Morgen, liebe Tanja!

    Neben den vielen anderen Projekten im Garten, wird mein nächstes Projekt ein Kräuter – Hochbeet aus alten Paletten sein.
    Freue mich schon drauf zu starten, wenn mir mein Mann nun endlich die Paletten mit dem Hänger abholen würde…

    Liebe Grüße
    Svenja

    • Tanja Kosub 5. April 2016 um 10:19 Uhr - Antworten

      Guten morgen Svenja!:) wow sehr cool! dann drücke ich Dir die Däumchen dass Dein Männe da ganz bald in die Paletten-Hufen kommt 😉 liebe Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?